Bruttagebuch Kanarien



So, nachdem es nach einigen Stunden nicht wirklich weiter ging, da ständig ein Küken wohl auf dem Ei lag und das dritte dadurch nicht selber raus kam, habe ich mich dazu entschlossen die Schalen vorsichtig zu entfernen. Es war auch gut so, da die Schale leider schon sehr trocken war und ich denke das er es alleine so nicht geschafft hätte. Die obere Hälfte ging problemlos, die untere war etwas problematisch und klebte etwas am Hinterteil da schon Kot abgesetzt wurde. So wie ich es sehen und beurteilen kann, ist es aber ok *puh*. Noch mal gut gegangen hoffe ich zumindest. Werde ihn in den nächsten Tagen besonders beobachten.
Küken Nr.3                alle drei
Der obere ist der 3. im Bunde der etwas Hilfe brauchte          hier einige Zeit später alle zusammen

 

2009-02-02 - Küken 3
Das dritte Küken hat es nicht geschafft, habe es vorhin tod aus dem Nest geholt, nachdem ich bei der Fütterung sehen könnte das es sich nicht bewegt und nicht bettelt.
beim füttern
Hier hat die Henne gerade gefüttert, man kann sehr gut sehen wie sie sperren/betteln.

Es bleibt bei den 2 Küken, ein Ei war nicht befruchtet und eines ist abgestorben.

2009-02-03
Mal wieder ein Bild von den 2 Küken.   
beiden Küken im Nest  Henne beim hudern  gut gefüllt
Auf dem zweiten Bild ist die Henne beim hudern (wärmen) der Küken. Bei dem 3. Bild kann man erkennen das der Kropf gut gefüllt ist.