Bruttagebuch Kanarien

2009-03-31
Dieses kleine Bruttagebuch habe ich gemacht und lasse es stehen, um meine erste Brut mit den Kanarien mal festzuhalten. OK, auch für das Paar war es die erste Brut überhaupt.
Ich habe es vom "oberen Menü" nach hier hin verschoben und werde es hier runter nun zum nachlesen belassen.

Nach dem meine Henne mir in der Voliere/Käfig die Zeitungen zerlegte und in Streifen abzog um diese in die Gitterstäbe zu basteln, auch sonstiges wie Hirsekolben versuchte zu verbauen, habe ich mich dazu entschlossen diese zusammen mit ihrem Hahn getrennt zu setzten und ihr eine Nistmöglichkeit zu bieten. Erwähnen sollte ich an dieser Stelle, das ich meine Vögel in der Wohnung halte, auch das man in der Regel die Kanarien normalerweise erst Ende Februar/März brüten lassen sollte, weil es der natürliche Zyklus ist.
Meine jetzige Henne kam Mitte Oktober zu mir. Sie wurde in einer Außenvoliere gehalten und Mitte Oktober war es schon sehr kalt. Da es in der Wohnung zum einen wärmer ist, zum anderen mein Hahn sein Glück nicht fassen konnte, war ziemlich schnell der Bruttrieb da.
Um das ganze etwas verfolgen und auch beobachten zu können, habe ich über dem Käfig eine einfache Webcam installiert. Diese ist zwar nicht immer am Rechner angeschlossen aber um ab und an mal gucken zu können und das ein oder andere festhalten zu können reicht es. Die beiden werden dadurch auch nicht unnötig gestört. Aber ok, fangen wir mal an..


12.01.2009

Am diesem Tag wurde durch die Henne begonnen, das Nestkörbchen mit Kokosfasern rings herum auszubauen und nach oben etwas zu erhöhen. Das ganze wurde dann im inneren mit Baumwolle, welches in jeder gut sortierten Zoohandlung zu kaufen ist, ausgepolstert. Der Nestbau hat ganze 2 Tage gedauert.

Nestbau Gelege der Kanarien

14.01- 18.01.2009
In diesen 5 Tagen legte die Henne jeden Tag ein Ei, welches mit der ersten Eiablage auch schon bebrütet wurde. Das heißt die Henne verließ nur noch selten das Gelege, meist um kurz zu trinken, etwas zu fressen und vor allem zum Kotabsatz damit das Nest sauber bleibt.

Wie wir wissen beträgt die Brutzeit bei den Kanarienvögeln rund 14 Tage. Da die Henne fest brütet und nicht wie bei anderen Vogelarten vom Hahn abgelöst wird, versorgt der Hahn die Henne in dieser Zeit mit Futter aus seinem Kropf. Darunter versteht man dass er das Futter wieder hoch würgt und es der Henne übergibt.
Auch sitzt der Hahn sehr oft bei seiner Henne auf dem Nestrand und leistet ihr Gesellschaft, man könnte sagen er umsorgt sie und passt auf.
Hahn bei seiner Henne auf dem Nestrand

Nach gut 6 Bruttagen kann man erkennen ob die Eier befruchtet sind. Den Embryo sieht man, wenn man das Ei gegen das Licht hält wie zum Beispiel  einer LED Taschenlampe, als dunklen Fleck, wohingegen unbefruchtete Eier klar und durchsichtig sind.

Ich habe mich, da es die erste Brut der Henne bei mir ist, dazu entschlossen dieses nicht zu prüfen und einfach mal abzuwarten was kommt. Man sollte die Vögel nicht zu häufig beim Brutgeschäft stören, vor allem die Eier auch nicht zu häufig aus dem Nest entnehmen.

Fortsetzung folgt...es heißt nun erst mal abwarten..der weil folgen ab und an mal ein paar Videos und Bilder der beiden..

1. Video ganz nach dem Motto: weg da, runter von den Eiern! (bei klick auf den Link wird es abgespielt)
Weg_da
vom 2009-01-22

2. Video - Hahn bewacht derweil das Gelege
Hahn passt auf  vom 2009-01-23

3. Video - Hahn füttert die Henne
Hahn füttert Henne
vom 2009-01-23



2009-01-25 - Mal wieder ein Bild vom Hahn
Hier hat die Henne mal das Gelege verlassen und der Hahn ist gleich rauf um sich derweil drum zu kümmern oder das ganze zu beäugen. Er versuchte die Eier doch ein wenig zurecht zurücken und machte es der Henne gleich...Video füge ich gleich noch ein, kann man darauf besser sehen was ich meine... Winken

Hahn auf den Eiern                      Kanarienhahn
dann achte ich so lange drauf....               
   bist'e bald fertig mit futtern? Hast doch mich dafür..


4. Video - fliegender wechsel

Hier das Video zu dem Bild. Kaum ist die Henne vom Gelege, ist der Hahn schon drauf...
fliegender_Wechsel vom 2009-01-25

2009-01-26 - wieder ein neuer Tag eine neue Woche.
Wenn ich richtig liege und die Eier befruchtet sind sollte sich Mitte/Ende der Woche was tun.
Hahn  Gelege  Henne

2009-01-28 - So langsam steigt etwas die Spannung
Viel passiert ist bisher nicht, der Hahn versorgt die Henne vorzüglich. Ich rechne ab nun eigentlich täglich damit das
sich was tut, rein rechnersich bin ich vom 1.Ei ausgegangen, denke es dürfte sich aber um 2 Tage verschieben, ergo zum Wochenende hin.
Gelege heut morgen  Henne  Hahn

 

 


2009-01-29 - Das 1. Küken ist da
heute Mittag war das erste Küken da. Den Eltern hat es so gar nicht gepasst das ich es gesehen habe als ich ein kurz nach diesen Bildern ins Zimmer bin..
Ich bin gespannt wie viele noch folgen werden und freue mich schon die kleinen oder das kleine wachsen zu sehen.

Küken Nummer 1   erste Küken

5. Video - das erste Küken
Hier das Video vom ersten Küken...was muss Vogelliebe schön sein wenn ich mir das Video so ansehe
Küken Nr.1 vom 2009-01-29

6. Video - Fütterung
Hm, also bei dem Video ist eindeutig etwas schief gelaufen, es läuft sehr schnell durch, also nicht wundern Unschuldig
Küken bekommt Futter vom 2009-01-29

7. Video - Fütterung 2
wieder einmal ein kleines Video von der Fütterung
Fütterung vom 2009-01-30

Das Verhalten ist interessant zu beobachten. Die Henne frisst wie ich sehen konnte den Kot, damit das Nest schön sauber bleibt. Bisher habe ich noch kein weiteres Küken sehen können, aber was noch nicht ist kann noch werden. Gestern war auch erst am Mittag was zu sehen..

 kueken_113

2009-01-31 - Küken Nummer 2 ist da
Nachdem gestern kein neues geschlüpft ist erblickte wohl heute früh eines wieder das Licht der kleinen Vogelwelt.
Kueken Nr.2  Kueken Nr.2_2

8. Video - Küken Nummer 2
wieder einmal ein kleines Video von der Fütterung
Küken Nummer 2 vom 2009-01-31

 

 

 

 

 



9. Video - Nestpflege
die Henne hält das Nest sauber
Nestpflege vom 2009-02-01

Da hat wohl einer Hunger, so wie er sperrt (das Bettelverhalten, sprich Lautäußerungen und Schnabelaufreißen wird als Sperren bezeichnet)
Küken sperrt  Küken sperrt 2

10. Video - Fütterung und es tut sich was bei einem weiteren Ei
Bei diesem Video kann man sehen wie die Henne füttert, wenn man genau schaut sieht das ein Ei geöffnet ist, ob das Küken schon draußen ist
oder noch beim Schlupf ist, konnte ich bisher noch nicht sehen.
Fütterung und Schlupf vom 2009-02-01

Küken 3 beim Schlupf  Küken 3 beim Schlupf2 
Auf diesen beiden Bildern kann man das offene Ei sehen. Ganz schön anstrengend da raus zu kommen.

11. Video - Nummer 3 kämpft sich noch aus dem Ei
Hier kann man es etwas besser sehen, das kräftig versucht wird aus dem Ei zu kommen.
Küken 3 kämpft noch vom 2009-02-01

Küken 3 lässt auf sich warten
Das dritte Küken macht es spannend heute, bisher hat er es noch nicht geschafft. Wollen wir hoffen das alles gut geht.

Gerade war die Henne mal wieder vom Nest und ich konnte einmal kurz im Zimmer gucken, es kämpft sich noch aus dem Ei.
Ein Flügelchen schaute von unten schon mal raus und ab und an kann man mal die Schnabelspitze sehen.
Musste auch ganz schnell wieder raus da, den beiden passt es so überhaupt nicht das ich sehen kann was da im Nest ist..
das muss ganz schnell wieder versteckt werden frei nach dem Motto: Mensch du siehst nichts, ich habe hier nichts..das ist eine optische Täuschung.




So, nachdem es nach einigen Stunden nicht wirklich weiter ging, da ständig ein Küken wohl auf dem Ei lag und das dritte dadurch nicht selber raus kam, habe ich mich dazu entschlossen die Schalen vorsichtig zu entfernen. Es war auch gut so, da die Schale leider schon sehr trocken war und ich denke das er es alleine so nicht geschafft hätte. Die obere Hälfte ging problemlos, die untere war etwas problematisch und klebte etwas am Hinterteil da schon Kot abgesetzt wurde. So wie ich es sehen und beurteilen kann, ist es aber ok *puh*. Noch mal gut gegangen hoffe ich zumindest. Werde ihn in den nächsten Tagen besonders beobachten.
Küken Nr.3                alle drei
Der obere ist der 3. im Bunde der etwas Hilfe brauchte          hier einige Zeit später alle zusammen

 

2009-02-02 - Küken 3
Das dritte Küken hat es nicht geschafft, habe es vorhin tod aus dem Nest geholt, nachdem ich bei der Fütterung sehen könnte das es sich nicht bewegt und nicht bettelt.
beim füttern
Hier hat die Henne gerade gefüttert, man kann sehr gut sehen wie sie sperren/betteln.

Es bleibt bei den 2 Küken, ein Ei war nicht befruchtet und eines ist abgestorben.

2009-02-03
Mal wieder ein Bild von den 2 Küken.   
beiden Küken im Nest  Henne beim hudern  gut gefüllt
Auf dem zweiten Bild ist die Henne beim hudern (wärmen) der Küken. Bei dem 3. Bild kann man erkennen das der Kropf gut gefüllt ist.

 

 



12. Video - die beiden
Hier mal wieder ein Video der beiden Küken.
Die 2 Küken  vom 2009-02-03

2009-02-04 - erste hat die Augen auf
Seit heut hat das erste Küken die Augen auf. Bei der Fütterung wird mir schon manches mal ganz anders, so wie er sich streckt meint man er fällt gleich aus dem Nest.
da schaut was raus
Dieses Bild hier ist kurz nach der Fütterung am Abend entstanden, er war noch nicht ganz unter Muttern.

13. Video - Hunger
Mal wieder eine Fütterung, wenn auch kurz. Da kann man erahnen was ich meinte mit "fällt gleich aus dem Nest".
Hunger vom 2009-02-04

2009-02-06
Wieder ein paar Bilder, das erste Küken ist nun 8 Tage alt und so langsam wachsen die Federn.
Küken 8.Tag  Küken 8.Tag  Küken am 8.Tag

Das zweitgeborene Küken ist leider auch verstorben, es wuchs nicht und wurde von der Henne nicht mehr gefüttert, da half auch das zufüttern von Hand nichts, dazu aber in Kürze mehr.

14. Video - Fütterung
Mal wieder eine Fütterung
Fütterung vom 2009-02-07

Küken 9Tage alt  Küken 9 Tage alt
und was bekomm ich??? (9 Tage alt)

 

 

 






2009-02-08 - Küken 10 Tage alt
Das Küken ist inzwischen 10 Tage alt, ist immer hungrig und schon mächtig gewachsen und ich hoffe das es auch weiter so bleibt. So langsam wachsen die Federn, ok im Moment hat er eher ähnlichkeiten mit einem Igel, aber das sollte sie in den nächsten Tagen ändern. Mittlerweile sorgt er schon für Herzinfaktgefahr bei mir, da wenn er steht und bettelt, es jedes mal so ausssieht als wenn er gleich das Gleichgewicht verliert und aus dem Nest fällt. Es wäre gestern schon fast passiert so das mir glatt der Atem stehen blieb, aber es ist ja noch mal gut gegangen. Versorgt wird er inzwischen immer häufiger von beiden Eltern, dazu später auch wieder ein neues Video aber erst mal einige Bilder..

Küken 10 Tage alt  Küken 10 Tage alt  Küken 10 Tage alt

15. Video - Fütterung Küken 10 Tage alt
Fütterung vom 2009-02-08


2009-02-09 - Küken 11 Tage alt
Bisher scheint noch alles ok zu sein. Das Küken wird prima versorgt von beiden Eltern und der Krop ist immer reich gefüllt. Denke noch 3-4 Tage dann sollte es befiedert sein, aber schauen wir mal wie es wird. Auf dem 3. Bild kann schon ganz gut sehen das die Federn kommen und farblich scheint es vermutlich ganz nach der Henne zu kommen...
Küken 11 Tage alt  Küken 11 Tage alt  Federn Küken 11 Tage alt

2009-02-10 - Küken 12 Tage alt
Es entwickelt sich bisher prima weiter, ist immer hungrig und legt zum schlafen schon das Köpfchen in den Nacken. Das Gefieder welches stätigt wächst wird auch schon gepflegt.
Küken 12 Tage alt  Küken 12 Tage alt  Küken 12 Tage alt
Bild 1 beim betteln, kann schon ziemlich laut auf sich aufmerksam machen. Bild 2 nachdem die Henne wieder weg war, erst mal wieder hinlegen und klein machen. Bild 3 kann man ganz gut erkennen das er/es schon sein Köpfchen zum schlafen in den Nacken legt. Die Henne erneuert oder besser polster öfter das Nest mit frischer Baumwolle aus, besonders da wo es doch etwas verschmutzt war wie man links von den Bildern gut sehen kann.



2009-02-11 - Küken 13 Tage alt

Mal wieder 2 Bilder von heut früh. Auf dem ersten Bild schlafen mit Kopf im Nacken, oder wohl eher dösend/wartend. Bild 2 sieht man das es bald vollständig befiedert ist.
Küken 13 Tage alt  Küken 13 Tage alt

16. Video - Fütterung Küken 13 Tage alt
Fütterung vom 2009-02-11

und weil es so schön ist noch mal 2 Bilder von heute Abend. Bild 1 füttert gerade der Hahn und Bild 2 direkt danach.
13 Tage alt  13 Tage alt


2009-02-12 - Küken 14 Tage alt
Es wird sich schon fleißig die Federchen geputzt und angefangen etwas zu üben im Nest. Fliegen will ja auch ein bischen gelernt sein, soll es nicht gleich beim ersten mal eine Bruchlandung werden. Nun ja, zumindest schadet es ja nichts, wenn man ein wenig vorher schon mal übt, so denkt es sich zumindest. Gefüttert wird es im wechsel von Hahn und Henne, gehudert eigentlich nur noch ab und an. Die Henne hat das Nest wieder mit Baumwolle ein wenig erneuert.

17. Video -beim putzen und erste Versuche Küken 14 Tage alt
Putzen und erste Versuche vom 2009-02-12

18. Video - beim putzen Küken 14 Tage alt
beim putzen vom 2009-02-12

Hahn beim füttern und Henne beim hudern (das blaue ist eine Wäscheklammer die das Nest von unten etwas stützt. Irgendwie hatte es leichte schräglage und ich wollte da besser mal auf Nummer sicher gehen und habe es noch mal ein bischen abgesichert. Zumindest ist es nicht mehr so schräg..)
Küken 14 Tage alt  Küken 14 Tage alt und Henne

Hier beim üben (für die mit der langsamen Leitung) und es schaut interessiert was es noch so zu sehen gibt
Küken 14 Tage alt bei flugübungen  Küken 14 Tage alt

und noch mal eines..diesmal vorher etwas geschnitten damit man es besser erkennen kann.
14 Tage alt



2009-02-13 - Küken 15 Tage alt
So langsam erkundigt es schon mal ein wenig seine Umgebung aus dem Nest heraus.
15 Tage alt  15 Tage alt

2009-02-14 - Küken 16 Tage alt
Scheint ganz nach seiner Mutter zu kommen...
Küken 16 Tage alt und Henne  16 Tage alt  16 Tage alt

16 Tage alt  16 Tage alt  16 Tage alt
So langsam scheint es zwischendurch doch mal mutiger zu werden, bin gespannt wann es den ersten Ausflug wagt. Da bleibt einem schon der Atem stehen wenn er/sie plötzlich auf dem Rand steht flügelschlagend. Video folgt später noch.

19. Video - vom Hahn gefüttert..
16 Tage alt vom 2009-02-14

2009-02-16 - Küken 18 Tage alt
Inzwischen sitzt es immer öfter auf dem Nestrand und schaut den beiden Eltern zu. Wenn einer der beiden (vorallem der Hahn) dem Nest näher kommt, ist es ganz aufgeregt zumal es meist dann was zu futtern gibt. Bin gespannt wann es sich traut das Nest zu verlassen, es wird ja schon fleißig geübt...
18 Tage alt  18 Tage alt  18 Tage alt  18 Tage alt

2009-02-17 - Küken ist ausgeflogen am 19. Tag
Heute morgen ist das Küken ausgeflogen.
Küken ist aus dem Nest  Küken ist aus dem Nest



2009-02-23 - Küken mit 25 Tagen
mal wieder ein aktuelles Bild von dem Küken welches heute 25 Tage ist. Hat sich bisher prima entwickelt und wird noch von den Adulten gefüttert.
25 Tage alt